GartenLebenLogoneu

Das kleine Waldviertler Unternehmen Gartenleben schaut nicht nur in seinen Produkten auf Nachhaltigkeit, sondern auch am Arbeitsplatz     

Das Unternehmen Gartenleben hat nicht irgendein soziales Projekt, sondern sich selbst als Unternehmen beim Sozialpreis eingereicht. Nachhaltig, sozial und umweltfreundlich werden bei der Produktion des selbstentwickelten „Teebeutels“ für die Gießkanne in Zusammenarbeit mit Regionalstellen der Caritas in Sozialprojekte eingebundene Arbeitskräfte eingesetzt. Sie verpacken den biologischen Dünger in kompostierbare Zellophan-Säckchen oder umweltfreundlich bedruckte Kartonverpackungen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Regionalität, die auch in Zusammenarbeit mit den Zulieferbetrieben – sei es für den Regenwurmkompost oder die Büromöbel – gelebt wird.